Sich Vertragen po polsku

Wenn die Situation Ernsthaftigkeit und formales Vokabular erfordert, und wir möchten sagen, dass wir sehr gut mit einem Kollegen zusammenarbeiten, werden wir das Verb kooperieren. In der außerirdischen Realität können wir jedoch mehr “verrückt werden” und sie durch Get-in ersetzen – dieses Verb aus polnischer Form bedeutet, zusammenzuarbeiten, miteinander auszukommen. Wenn wir ein gutes Verhältnis zu unseren Geschwistern haben, werden wir sagen – ich komme mit meinen Geschwistern aus. Wenn uns jemand beim Kaffee fragt, ob wir mit einem neuen Mitarbeiter auskommen, antworten wir : Ja, wir verstehen uns. “Die Ehe ist, wenn zwei Menschen, die sich nicht verstehen, für den Rest ihres Lebens versuchen, das Verhalten des anderen zu ändern.” Jedes Land der Welt kann sich auf die eine oder andere Weise verstehen. “Michael und ich verstehen uns jetzt ziemlich gut”, sagte der Vater. Um zu sagen, dass wir durch eine schwierige Zeit gehen, versuchen, etwas zu überstehen, zahlreiche Widrigkeiten zu überwinden, werden wir das Verb verwenden, um etwas zu bekommen. Wir machen deutlich, dass dies keine leichte Aufgabe für uns ist und viel Aufwand erfordert. Wir können dieses Verb auch in etwas trivialeren Situationen verwenden, wie z.B. auf einer langen Reise (ich weiß nicht, ob ich eine so lange Reise durchstehen kann.) oder an einem langweiligen Vortrag teilnehmen (ich komme nicht durch diesen langweiligen Vortrag).

Wenn wir sagen wollen, dass wir anfangen, etwas zu tun, gehen wir zu etwas, wir können ein komplexes Verb verwenden, um etwas zu bekommen. Es bedeutet praktisch das gleiche, als etwas zu tun, aber es erscheint viel häufiger in gesprochener Sprache. So können wir ein Buch lesen – ein Buch lesen, zu unseren Hausaufgaben kommen – mit unseren Hausaufgaben weitermachen, mit der Reinigung beginnen – mit der Reinigung beginnen. Das kostenlose PONS Online Wörterbuch ist auch für iOS, Android und Windows verfügbar! Sicherlich nicht ein einziges Mal haben Sie diese Phrasierung in Filmen oder TV-Serien gehört. Es kommt oft vor, wenn jemand jemanden bedroht oder warnt – sei es ernst oder für einen Witz :). Mit etwas loszuwerden, um mit etwas Trockenem davonzukommen, raus aus etwas herauszukommen. Wenn ein Schurke in einem Film etwas falsch macht, wirft der Gute in seine Richtung Sie werden damit nicht durchkommen!, das heißt, er warnt (und warnt gleichzeitig), dass seine Übertretung ihn nicht trocken bringen und Gerechtigkeit bekommen wird. So auch Robert, der sich Hannahs Zorn aussetzte.

Die Bedeutung und Verwendung dieses Phrasalverbs veranschaulicht am besten die Situation mit dem Ausleihen von etwas – es kann natürlich Geld sein, aber es kann auch alles sein, was unser Eigentum ist. Wenn wir jemandem etwas leihen, das uns gehört, erwarten wir, dass es zurückgegeben wird, wir wollen es zurückbekommen. So übersetzen wir ins Polnische etwas zurück – etwas zurückbekommen, zurückbekommen. Wenn also die Person, die wir das Buch ausgeliehen haben, oder ein Freund, der uns ein Kleid geliehen hat, es nicht rechtzeitig verschenkt, könnten wir fragen, ob ich mein Kleid zurückbekommen möchte. Nicht so ein Phrasale schrecklich, wie sie sie malen. Denken Sie daran, dass Sie ihnen auf jedem Schritt des Weges begegnen werden.